Welt Ereignisse

Meine Artikel zu Ereignissen in der Welt .

Vor 26Jahren -Tschernobyl

Der 26 April 1986 ,also gestern vor 26 Jahren gab es Probleme in Reaktorblock 4 des Atomkraftwerks Tschernobyl ,die Folgen dieses Problems sind uns allen bekannt .

Der Reaktor explodierte nahe der Ukrainischen Kleinstadt Pripjat in der ehemaligen Sowjetunion und brannte 10 Tage wobei sie  eine radioaktive Wolke in die Welt hinaus ließ . Diese Katastrophe traf die umliegenden Gebiete der Ukraine ,Weißrussland und Russland und zog sich bis nach Europa.

Anfangs verursachte  das Radioaktive JOD-131  große Sorgen da es sich im menschlichen Körper absetzt und Schäden verursacht.Doch zum Glück wies dieses eine relativ kurze Halbwertszeit von 8 tagen auf und schon bald zeigte sich ein Problem ganz anderer Größe.

Das Radioaktive CÄSIUM-137 Kontaminierte mit seiner Halbwertszeit von 30 JAHREN große Gebiete .Diese hatte zur Folge das Nahrung aus den betroffenen gebieten nicht genutzt werden konnten und noch heute liegen Einschränkungen beim Konsum von Wild ,Pilzen und Beeren  aus gebieten in Schweden,Österreich und Deutschland vor.

Doch Die Katastrophe von Tschernobyl ist keine Ausnahme im Bereich der Atomanlagen .Alleine  fukushima zeigt das jederzeit etwas passieren kann was Auswirkungen auf die ganze Welt hat.

Obwohl die Situation nicht mehr groß in den Medien zu sehen ist ,wurde die Katastrophe noch nicht behoben.Hier habt ihr die Aktuellen News zu der Lage in Japan . 

Trotz der Gefahr wollen verschiedene Länder neue Atomkraftwerke erbauen und dafür das diese ja co2 neutral sind Unterstützung von der EU bekommen .

Doch nicht nur die AKW´s an sich sondern auch der von ihnen ausgehende Radioaktive Abfall stellt eine Gefahr da.

Was haltet ihr von Atomkraft ? Mich würde eure Meinung und eure Vorschläge interessieren .

Hier noch ein kleines Video zur Greenpeace Aktion in meiner Stadt

Kleine Greenpeace Aktion

Advertisements
Kategorien: Welt Ereignisse | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kony 2012-der Skandal

Zu diesem Artickel hat mich http://kehraus.wordpress.com/2012/03/17/kony-2012-grunder-jason-russell-nackt-auf-der-strase-onanierend-verhaftet-das-ende-einer-internetlegende/comment-page-1/#comment-257   angeregt.

Nach  dem im sich wie ein Waldbrand verbreitenden  Video Kony-2012  war ich persönlich sehr gerührt.Die Tatsache das Joseph Kony der Kinder aus ihren Familien reist ,die Familien ausraubt,vergewaltigt,versklavt und tötet gestoppt werden kann versetzte mich in Tatendrang. Ich wollte helfen ,etwas verändern und die Lage der Kinder verbessern.Also fing ich an ,nach dem Projekt zu Googeln und siehe da ein Skandal:

Es wurde Bekannt das 80% der Gelder in der Firma bleiben und nur 20% in Uganda ankommen. 

Also wurde schon wieder Geld gemacht indem man den Menschen Leid zeigt und dazu appelliert zu helfen.Natürlich trifft eine Geschichte wie die der Kindersoldaten in Uganda viele Menschen , die dann bereit sind durch Spenden zu helfen.So verdienen sich einige wenige dumm und dämlich , wobei die anderen vielen immer noch leiden müssen.

Das Thema Kony 2012 war damit abgehackt , nicht die Kindersoldaten denn die leiden weiter doch die Organisation an sich.Nach dem ich vielen anderen von Kony 2012 bewegten Menschen über die 80% informiert  habe ,bin ich heute auf ein neues Skandal gestoßen.

Nicht nur das die Gründer mit den  Soldaten der Sudan People’s Liberation Army – die für extreme Grausamkeiten, Vergewaltigungen und Plünderungen bekannt ist  Fotos machen .Jason Russell, einer der Gründer  wurde verhaftet als er schreiend, nackt durch die Straßen von San Diego lief, Autos beschädigte, Den Verkehr aufhielt, eine Prügelei provozierte, und  in der Öffentlichkeit onanierte.

Diese Skandale werden die Menschen die Gespendet haben schockieren und ihnen so wie den anderen Misstrauen sähen.So wird langsam nie wieder einer Spenden ,dass wenn einer sich an das Herz fast und wirklich mit einer Organisation helfen möchte es keine Spender mehr gibt.

Das Gute an der Sache ist das dass Video Kony 2012 die Menschen wieder daran erinnert hat das es diese Kindersoldaten gibt und ihnen geholfen werden muss,dass schlechte ist das wieder ein Schatten auf Hilfsorganisationen geworfen wurde.Die Sache mit den Kindersoldaten wird im Alltagstrott der Meisten verschwinden  ,nur der Schatten bleibt und wird auf zukünftige Projekte übertragen.

Ich finde jede Stadt oder gemeinte sollte eine Gruppe von Menschen haben die von Spenden unterstützt werden und selbst direkt in die betroffenen Gebiete fliegen.Solche Gruppen könnten sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam an einem oder mehreren Projekten arbeiten.

Ich selbst würde mich gerne selbst als solcher freiwillig melden !

Was haltet ihr von der Idee?

Kategorien: Welt Ereignisse | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Amoklauf in Afghanistan

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,820622,00.html hat mich zu diesem Artikel angeregt.Wieder eine Gewalttat im nicht endenden Afghanistan Konflikt.


Dem Bericht zu folge tötete ein US-Soldat 16 Zivilisten. Bei dem US-soldaten soll es sich um ein Täter mit psychischen Problemen handeln .Meiner Meinung nach hat jeder der Menschen Tötet ein Problem.Jedes Morden löscht ein Licht in dieser Welt aus, ein Lächeln das nie wieder erstrahlt und all die Träume die nie mehr in Erfüllung gehen können.

Der Wert des Lebens ist nie in  Öl , Diamanten oder anderen Rohstoffen zu messen .Wir sollten um jedes Opfer einer solchen Tat Trauern und noch viel mehr um die von denen nie irgend jemand erfährt.

Bei diesem Amoklauf handelt es sich leider um Benzin das in die Flammen gegossen wird , denn solche Vorfälle tragen ganz und gar nicht zu einer entspannten Stimmung bei.

Die Fragen die bei mir entstanden  sind folgende:

  • Wieso hat der US-Soldat es getan?
  • Hat keiner davon gewusst/seine psychischen Probleme bemerkt?
  • Wird der Täter entsprechend bestraft?
  • Wird es Vergeltungsanschläge  geben?
  • Welche Auswirkungen hat es auf die politische Lage ?
  • Wie hätte die USA auf eine solche Tat reagiert?

Ich kann und möchte nicht auf die einzelnen Punkte eingehen.Es ist ein sehr weites Feld in denen man sehr viele verschiedene Aspekte berücksichtigen müsste.Das schlimme dabei ist das man vieles nicht weiß und das sicherlich viele Tatsachen nicht öffentlich gemacht werden.

Ich möchte euch einfach anregen drüber nachzudenken , nachzudenken wie viel ein Menschenleben wert ist und was dort draußen passiert .

Würde mich über eure Meinungen und Denkanstöße freuen.

Kategorien: Welt Ereignisse | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: